Vor zwei Jahren saß Vera Seuring zum Ausbildungstag noch selbst in unserem Veranstaltungsraum und lauschte der Präsentation von Geschäftsführer Bernhard Hahner zur HAHNER-DNA. Dieses Jahr hat sie nicht mehr als neue Mitarbeiterin am Ausbildungstag teilgenommen, sondern hat diesen für die angehenden Auszubildenden bei HAHNER Technik selbst organisiert und durchgeführt. Als Kauffrau für Büromanagement im 3. Lehrjahr gehört Veranstaltungsplanung für sie zum prüfungsrelevanten Stoff in der Berufsschule – allerdings erst später. Als Urlaubsvertretung für Ausbildungskoordinatorin Jennifer Kress konnte sie bei uns schon mal praktisch in diesen Bereich reinschnuppern und hat alles rund um den Ausbildungstag auf die Beine gestellt – damit der erste Arbeitstag bei HAHNER Technik für unsere neuen Kolleginnen und Kollegen ein ganz besonderer wird.

  Vera Seuring mit Kolleginnen und Kollegen 2019

 

Konzept mit Erfolg: Unser Ausbildungstag

Das Konzept des Ausbildungstags hat sich bei uns inzwischen bewährt: Zu ihrem ersten Arbeitstag versammeln sich die Auszubildenden, FOS-Praktikanten und Berufspraktikanten zunächst im Veranstaltungsraum und werden hier von Bernhard Hahner und ihren Ausbildern begrüßt. Wer möchte, kann auch seine Eltern mitbringen, damit diese gleich den zukünftigen Arbeitsplatz kennenlernen. Anschließend führt Herr Hahner bei einem Betriebsrundgang durch die einzelnen Abteilungen und erklärt Vorgänge anhand aktueller Projekte. Dieses Mal wurde in der Werkhalle gerade ein einzigartiges Kunstobjekt gefertigt – da geriet Herr Hahner schon ins Schwärmen und die Azubis ins Staunen.

 

  Ausbildungsstart 2021

 

Der 1. Jahrgang mit eigener Werkstatt

Teil des Rundgangs war auch die neue Ausbildungswerkstatt, die innerhalb des vergangenen Jahres auf dem Gelände von HAHNER Technik entstanden ist. Beim Ausbildungstag 2020 war von der Werkstatt noch nichts zu sehen und die neuen Auszubildenden hatten beim Gruppenbild die Umrisse abgesteckt. Seitdem haben sie als Gemeinschaftsprojekt ihre eigene Werkstatt errichtet, die nun auch den neuen Auszubildenden für Übungszwecke und anschauliche Erklärungen zur Verfügung steht. Für den ersten Arbeitstag wurde gleich mal die Esse angeheizt und vorgeführt – die im normalen Betriebsablauf von HAHNER Technik sonst keine Rolle mehr spielt. Doch nirgendwo lässt sich das Material so gut spüren wie beim eigenhändigen Schmieden von Metall, deshalb ist die Esse fester Bestandteil der Ausbildungswerkstatt.

  Vorschau auf die Lernwerkstatt 2020

 

Neue Kollegen im Fernsehen

Vera Seuring ist mit dem Verlauf des Ausbildungstags sehr zufrieden. „Mir hat’s wirklich Spaß gemacht. Es ist anders als bei der Organisation einer privaten Veranstaltung, aber es gibt durchaus Parallelen, auf die ich zurückgreifen konnte“, zieht sie ihr Fazit. Besonders gut hat ihr gefallen, dass sie so selbstständig arbeiten konnte und ihr so viele verschiedene Tätigkeiten anvertraut wurden. Sogar die Arbeitsverträge der Auszubildenden hat sie vorab selbst bearbeitet, als sie zum Schnuppern mal in die Personalabteilung gewechselt ist. Insgesamt war die Veranstaltung eine echte Bereicherung für ihre eigene Ausbildung. Den Tag selbst hat sie vor allem durch die Kamera wahrgenommen und visuell festgehalten. Die besten Fotos sind jetzt auch im Werkstatt-TV zu sehen – einem Monitor in der Werkhalle, auf dem Fotos von aktuellen Projekten und Veranstaltungen als Diashow durchlaufen. So bekommen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter etwas davon mit und sehen ihre neuen Kollegen gleich mal im Fernsehen. Wir sagen: Herzlich willkommen im Team von HAHNER Technik!